Ahmet Kaya
123
Songtexte
415K
Aufrufe
Ahmet Kaya war ein kurdisch-türkischer Sänger und Komponist der Özgün Müzik.

Ahmet Kaya Biografie

Der türkisch-kurdische Sänger und Komponist des Özgün Müzik Ahmet Kaya wurde am 28. Oktober 1956 in Malatya geboren und verstarb am 16. November 2000 in Paris. Er gehört zu den bedeutendsten Pop-Sängern der Türkei. Er wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf, doch begeisterte sich schon früh für die Musik. Er war bevor er in der Türkei mit seiner Musik berühmt wurde Taxifahrer in Istanbul. Mitte der 1980er Jahre und Anfang der 1990er Jahre hatte er seinen künstlerischen Höhepunkt.

Seine Generation wurde von bürgerkriegsähnlichen Konßikten zwischen linken und rechten politischen Gruppen geprägt. Durch seine marxistische Gesinnung trat er mehrfach in Konßikt mit der türkischen Staatsmacht. Er äußerte sich oft zu den sozialen Misständen vor allem im kurdischen Südosten der Türkei. Nachdem er 1999 bei einer Gala in der er als „Staatskünstler“ der Türkei geehrt hätte werden sollen von türkischen Prominenten bepöbelt worden war weil er sich für mehr Akzeptanz gegenüber dem kurdischen Teil der Bevölkerung eingesetzt hatte, verließ er die Türkei und ging nach Frankreich ins Exil.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu