Tom Astor

Wieder ein Morgen Lyrics Tom Astor

Tom Astor - Wieder ein Morgen Songtext

Wieder ein Morgen
stark wie das Leben
hell wie die Sonne
frei wie der Wind.

Seit es die Zeit gibt
gibt es den Morgen
der uns das Licht bringt
Leben beginnt.

Es ist ein Wunder
immer und ewig
dreht sich die Erde
um unseren Stern.

Anfang und Ende
leben und sterben
Zweifel und Hoffnung
hör'n niemals auf.

Spürst du die Liebe,
spürst du das Leben
sie sind der Pulsschlag
der Ewigkeit.

Wenn ich bei dir bin
laß ich mich fallen
weil du mich Auffängst
mit Zärtlichkeit.

Wieder ein Morgen...
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu