Spliff Biografie

In der Politrockband Lokomotive Kreuzberg lernten sich Herwig Mitteregger, Bernhard Potschka und Manfred Praeker kennen. Die vier konzipierten nach der Trennung von Nina Hagen Musiker zusammen mit dem Sänger Alf Klimek („Klimax“), dem deutsch-amerikanischen DJ Rik De Lisle und den Sängerinnen Lisa Bialac und Lyma Russel die Rockoper Spliff Radio Show. Diese wurde am 2. Mai 1980 im Kant Kino live uraufgeführt und war eine bittere Satire auf das Musikgeschäft um den fiktiven Rock-Star Rocko J. Fonzo war und seinen Aufstieg und Fall zum Thema hatte. Anfang 1982 wurden Spliff mit dem Erscheinen ihres ersten deutschsprachigen Albums 85555 der sogenannten Neuen Deutschen Welle zugerechnet.