Beitragende Benutzer

 
+5
meangirl
Lyrics hinzugefügt
Laut gedacht Album

Ich wünsch dir was Lyrics Silbermond

Abspielen

Silbermond - Ich wünsch dir was Songtext

Ich wünsch dir was

Komm, wir nehm' uns was zu trinken,
steigen ein letztes Mal aufs Dach
und wir reden über alles und schau'n über die Stadt.
Das Tageslicht verschwindet und was uns trennt, bleibt unsichtbar.
Doch wir beide wissen, dass nichts mehr ist, wie es mal war.

[Refrain]:
Und egal, was du auch machst,
mach es gut, bis bald!
Ich wünsch dir was!
Ich wünsch dir was!
Ich wünsch dir was!

War schön, dich hier zu seh'n
und was immer du auch machst,
bis wir uns wiedersehn,
wünsch ich dir was!
Ich wünsch dir was!
Ich wünsch dir was!

Wir war'n so oft hier oben und war'n so oft im Rausch.
Es war so schön, zusammen zu fallen, doch jetzt geht der Fallschirm auf.
Der Boden hat uns wieder und die Wirklichkeit zurück.
Doch wir laufen weiter und entfernen uns mit jedem Schritt.

[Refrain]

Heute sind wir noch hier,
vielleicht schon morgen nich mehr,
das wissen wir!

Und ganz egal, wohin es dich führt,
wir treffen uns wieder!
Das wünsch ich mir!

Und egal was du auch machst,
ich hoffe, es geht dir gut dabei,
Ich wünsch dir das!
Ich wünsch dir das!

War schön, dich hier zu sehen,
schreib mir, was du machst,
Bis wir uns wiedersehen,
wünsch ich dir was
Ich wünsch dir was
Ich wünsch dir was
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu