Bap

Eins für Carmen un en Insel Lyrics Bap

Abspielen

Bap - Eins für Carmen un en Insel Songtext

[1.]
Nur paar Zykade, ich klimper dazo en Melodie,
Mensch, jeht et mer joot he, su joot wie noch nie.
T'ess alles phantastisch, doch jottseidank nit nur Phantasie
ming Fata Morgana hätt ne Namen
die hieß Carmen,
paradiesisch, wie se dolitt
jreifbar noh bei mir em Sand litt
wie dat ussieht, einfach su.

[2.]
Als hätt'se kein Zick läuft övver ming Fööß mem Affenzahn
en Ameis, nä zwei, jetz sinn et ald drei.
Leev Ameise, hührt ens, dat weet mer doch wohl kein Karavan
un minge Hund gähnt,
krüff dämm Schatten noh un pennt,
wigger wie der janzen Daach,
weil'e streune will diss Naach,
tj'eht op Jaach, diss Naach.

[3.]
Doch alles ess Carmen un hällt mich total en ihrem Bann,
ich will se wie nur jet, ich bedden se an.
Nä, nit nur dä Hung freut sich, wenn et düster weet und dann
die janze Insel unser Zemmer ess,
dä Strand dat Bett em Himmel ess,
wo Carmen dann dä Engel ess,
dä sich un mich erlös.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu