Wolf Biermann

Ich leb mein Leben, sagt Eva-Marie Lyrics Wolf Biermann

Abspielen

Wolf Biermann - Ich leb mein Leben, sagt Eva-Marie Songtext

1
Als ich saß in meiner Mutter
dunklem Bauch
Sprang sie mit mir Treppen runter
schluckte auch
Rattengift, den Sud von Kippen
presste sich
In den Leib die elend lange
Wurzel. Ich
Kreischte, und mich hörte keiner
Zittrig mit der Fahrradspeiche
Hat sie nach mir rumgestochert
- immer rein! ins Dunkle Weiche

Doch ich lebte noch, ich lebe
Und so war das eben
- is nich traurig, is ja Wahrheit -
Und ich leb mein Leben

2
Aus dem Dorf in Polen hab'n wir
weggekonnt
Mutter schleppte mich im Schneematsch
durch die Front
Westwärts in den Osten ging's nach
Neuruppin
Russen nahmen alles, haben
alles hin
Schweiß und Fusel für die Weiber
Für uns Kinder Speck und Brote
Manche Weiber machten's gerne
Manche wehrten sich zu Tode

Doch ich lebe noch, ich lebe
Und so war das eben
- is nich trurig, is ja Wahrheit -
Und ich leb mein Leben

3
Vor dem Brandenburger Tor war
ein Gekreisch
Panzer machten da aus Menschen
Menschenfleisch
ach, was wussten schon die roten
Fahnen groß
Von dem Rot in meinem Hemde!
Ich war bloß
Jung und gierig nach dem Leben
Als die Panzerketter kreischten
Als sie meinen allerschönsten
Tag im Juni mir zerfleischten

Doch ich lebe noch, ich lebe
Und so war das eben
- is nich traurig, is ja Wahrheit -
Und ich leb mein Leben

4
Ja, ich war ein hübsches Ding und
wusste das
Und das Bonzenleben machte
auch mal Spaß
Wenn ich mit den Schweinen auch im
Bette lag
War ich darum lange noch kein
Schwein. ich frag
Frag mich bloß: wo kommt das her
Dass das Korn fault, eh' es reift
Dass das Leben fast vorbei ist
Eh' man was begreift

Doch ich lebe noch, ich lebe
Und so war ads eben
- is nich traurig, is ja Wahrheit -
Und ich leb mein Leben

5
Doch als ich das Maul aufriss, gleich
war fini!
Spitzel - Ratten - Walkie-Talkie -
Hysterie
Und mein Mund ward zugenäht mit
Stacheldraht
Nix vonwegen Arbeiter- und
Bauernstaat!
Und so wurd ich abgetrieben
Meine Landesväter schmissen
Mich und andern Menschenabfall
Ihren Feinden vor die Füße

Doch ich lebe noch, ich lebe
Und so war ads eben
- is nich traurig, is ja Wahrheit -
Und ich leb mein Leben

6
Schön ist Hamburg auch im Regen
und ich mag
Nicht zurück woher ich kam, nicht
einen Tag
Langsam seh ich durch und sehe
was hier läuft:
Dass man Kätzchen, die zuviel sind
auch ersäuft
Gute Leute gibt es drüben
- hier hab ich sie auch gefunden.
Und ansonsten: Nirgendwo
Mangelt es an Schweinehunden

Doch ich lebe noch, ich lebe
Und so war ads eben
- is nich traurig, is ja Wahrheit -
Und ich leb mein Leben
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu