Geile Zeit Album

Ein Engel wie Du Lyrics Münchener Freiheit

Abspielen

Münchener Freiheit - Ein Engel wie Du Songtext

Ich fall' nicht vor Dir auf die Knie
Das ist einfach nicht mein Stil
Doch ich hebe Dich in den Himmel
Weil ich das gerade fühl'

Ich bete nicht zu dem da oben
Das wäre mir zu allgemein
Ich bete nur noch für das Eine
Heute Nacht bei Dir zu sein

Nicht dass ich etwas erwarte
Und ohne ein bestimmtes Ziel
Einer wie ich traf ein' Engel wie Dich noch nie

Du haust mich um
Du machst mich an
Auf so 'was warte ich schon so lang'
Du haust mich um
Weil ich Dich will
Weil ich Dich wollte von Anfang an
Bleib' heute Nacht mit mir im Himmel
Dann sag' ich Dir morgen früh
Einer wie ich traf ein' Engel wie Dich noch nie

Ich küsse Dir nicht Deine Füße
Ich fange gleich oben an
Ich gebe Dir auf meine Weise
Alles was ich geben kann

Denn was ich von Dir bekomme
Übersteigt meine Fantasie
Einer wie ich traf ein' Engel wie Dich noch nie

Du haust mich um
Du machst mich an
Auf so 'was warte ich schon so lang'
Du haust mich um
Weil ich Dich will
Weil ich Dich wollte von Anfang an
Bleib' heute Nacht mit mir im Himmel
Dann sag' ich Dir morgen früh
Einer wie ich traf ein' Engel wie Dich noch nie

Du haust mich um (Du haust mich um)
Du machst mich an (Du machst mich an)
Auf so 'was warte ich schon so lang' (auf so 'was warte ich schon so lang')
Du haust mich um (Du haust mich um)
Weil ich Dich will (weil ich Dich will)
Weil ich Dich wollte von Anfang an (weil ich Dich wollte von Anfang an)
Bleib' heute Nacht mit mir im Himmel (bleib' bei mir im Himmel)
Dann sag' ich Dir morgen früh (morgen früh)
Einer wie ich traf ein' Engel wie Dich noch nie

Einer wie ich traf ein' Engel wie Dich noch nie
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu