Klaus Densow

Mütter, haltet eure Töchter fest Lyrics Klaus Densow

Abspielen

Klaus Densow - Mütter, haltet eure Töchter fest Songtext

Es Gibt So Ganz Gewisse Tage
Da Liegt Der Duft Von Liebe In Der Luft
Grad' So Wie Heute Keine Frage
Wo Jedes Lächeln Küss Mich Ruft
Wie Frech Die Mädchen Bummeln Gehen
Und Ohne Roten Kopf Nach Jungen Seh'n
Auch Du Hast Wieder Den Piratenblick
Kaum Schielt Ein Typ Dir Nach Spielst Verrückt

Mütter Haltet Eure Töchter Fest
Denn Heut Ist In Der Stadt Das Grosse Fieber
Und Wer Ein Mädchen Aus Den Augen Lässt
Der Sieht Es Nie Nie Nie Mehr Wieder

Mütter Haltet Eure Töchter Fest
Ob Ihr Sie Nachts Noch Seht Das Weiss Der Himmel
Da Hilft Kein Bitten Und Kein Hausarrest
Haltet Eure Töchter Fest

Es Sind Die Klaren Vollmondnächte
Da Mögen?s Pärchen Ganz Besonders Bunt
Ich Spür Auch Dein Herz Schlägt Verdächtig
Und Wartend Glüht Dein Kirschenmund
Dein Blick Schickt Mir Ein Telegramm
In Dem Ich Endlich Küss Mich Lesen Kann
Und Frag Ich Kann?s Ein Bisschen Mehr Noch Sein
Renne Ich Bei Dir Heut Offne Türen Ein

Mütter Haltet Eure Töchter Fest
Denn Heut Ist In Der Stadt Das Grosse Fieber
Und Wer Ein Mädchen Aus Den Augen Lässt
Der Sieht Es Nie Nie Nie Mehr Wieder

Mütter Haltet Eure Töchter Fest
Ob Ihr Sie Nachts Noch Seht Das Weiss Der Himmel
Da Hilft Kein Bitten Und Kein Hausarrest
Haltet Eure Töchter Fest

Nein My Darling Es Ist Gar Nichts Los
Ich Drücke Dich Dich Ein Bisschen Fester Bloss
Und Lasse Dich Heut Abend Nicht Allein

Mütter Haltet Eure Töchter Fest
Denn Heut Ist In Der Stadt Das Grosse Fieber
Und Wer Ein Mädchen Aus Den Augen Lässt
Der Sieht Es Nie Nie Nie Mehr Wieder

Mütter Haltet Eure Töchter Fest
Ob Ihr Sie Nachts Noch Seht Das Weiss Der Himmel
Da Hilft Kein Bitten Und Kein Hausarrest
Haltet Eure Töchter Fest
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu