Höhner

Hey Kölle - do bes e jeföhl Lyrics Höhner

Abspielen

Höhner - Hey Kölle - do bes e jeföhl Songtext

Hey Kölle ? Du bes e Jeföhl

Ich han die Städte der Welt jesinn
Ich wor in Rio in New York un Berlin
Se sin op ihre Aat jot un schön
Doch wenn ich iehrlich bin do treck mich nix hin
Ich bruch minne Dom, der Rhing minge Strom
Un die Hüsjer bunt om Aldermaat
Ich bruch der F.C.,un die Minsche he
Un die jode echte kölsche Aat

Hey Kölle du ming Stadt am Rhing
He wo ich jroß jewode bin
Du bis en Stadt mit Hätz un Siel
Hey Kölle du bis e Jeföhl

Do häss im Kreech fast mem Leeve bezahlt
Doch se han dich widder objestallt
Die Zick die määt och vor dir net halt
Hück häste Ecke die sin jrau un kalt
Do weed römjebaut un veel versaut
Un trotzdem eines dat es jewess
Dat dä Ärjer von hück ? un dat jeiht flöck ?
Die johde ahle Zick von morje es

Hey Kölle.....

Ich blieve he,wat och passeet
Wo ich di Lück verstonn
Wo ich verstande weed
Hey Hey Hey

Hey Kölle....
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu