Feuerherz (Winter-Edition) Album

Warum Nicht Jetzt Lyrics Feuerherz

Abspielen

Feuerherz - Warum Nicht Jetzt Songtext

Strophe 1:
Sind wir nicht alle hungrig auf Leben
Und auf der suche, wollen wir was bewegen
Sind wir nicht alle irgendwie Träumer
N' bisschen verrückt und Abenteurer
Haben wir nicht tausend geile Ideen
Wollten wir nicht die ganze Welt sehen
Haben wir im Kopf nicht so viel Tränen
So viele Dinge wonach wir uns sehnen

Oh, warte doch
Höchste Zeit das sich was dreht
Träume sind dafür da
Das du sie Lebst (Das du sie Lebst)

Warum nicht Jetzt?
Warum nicht heut?
Warum nicht sofort?
Warum nicht Gleich?
Warum nicht auf der Stelle?
Warum nicht Du mit Mir?
Warum nicht Jetzt?
Warum nicht heut?
Warum nicht sofort?
Warum nicht Gleich?
Warum nicht auf der Stelle?
Warum nicht Du mit Mir?

Strophe 2:
Wollen wir nicht alle hoch nach oben
Sind wir im Traum nicht rumgeflogen
Haben wir nicht so viele große Ziele
Phantasie, Gedankenspiele
Haben wir nicht zu oft verschoben
Auf irgendwann, auf übermorgen
Haben wir nicht alle diese Sehnsucht
Die immer ganz hinten anstehen muss

Oh, warte doch
Höchste Zeit das sich was dreht
Träume sind dafür da
Das du sie Lebst (Das du sie Lebst)

Warum nicht Jetzt?
Warum nicht heut?
Warum nicht sofort?
Warum nicht Gleich?
Warum nicht auf der Stelle?
Warum nicht Du mit Mir?
Warum nicht Jetzt?
Warum nicht heut?
Warum nicht sofort?
Warum nicht Gleich?
Warum nicht auf der Stelle?
Warum nicht Du mit Mir?

Oh, warte doch
Höchste Zeit das sich was dreht
Träume sind dafür da
Das du sie Lebst (Das du sie Lebst)

Warum nicht Jetzt?
Warum nicht heut?
Warum nicht sofort?
Warum nicht Gleich?
Warum nicht auf der Stelle?
Warum nicht Du mit Mir?
Warum nicht Jetzt?
Warum nicht heut?
Warum nicht sofort?
Warum nicht Gleich?
Warum nicht auf der Stelle?
Warum nicht Du mit Mir?
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu