Glaube, Liebe, Hoffnung Album

Mama Lyrics Brings

Abspielen

Brings - Mama Songtext

Was Du siehst,
das glaubst Du auch
hast Du mir gesagt
Realität vor Deinen Augen
das ist angesagt
Jesus und der liebe Gott
sind für die Schwachen da
Für die, die nicht im Leben steh'n,
ist sowas wunderbar

Wenn Du weinst und einsam bist
hilft Dir keiner 'raus
Aus quälendem Gedankenschrott
gibt's kein Ein noch Aus
Beten hat's noch nie gebracht
kein Engel vor der Tür
Doch heut' Nacht bist Du soweit
und Du schreist nach Ihr



Ma ma Ma ma Mama
gib mir den Glauben zurück
Bitte bitte Mama
gib mir den Glauben zurück
Ich will Liebe
Ich will Glück
Ma ma Ma ma Mama
gib mir den Glauben zurück



Den Schrei hat sie dann nicht gehört
wie soll's auch anders sein
Du versuchst es noch einmal
doch Du bleibst allein
In Deiner Not, Du glaubst es kaum,
gehst Du auf die Knie
und Du fängst zu beten an
sowas gab es früher nie.



Ma ma Ma ma Mama
gib mir den Glauben zurück
Bitte bitte Mama
gib mir den Glauben zurück
Ich will Liebe
Ich will Glück
Ma ma Ma ma Mama
gib mir den Glauben zurück



Bis heute war kein Engel da
auch nicht der liebe Gott
Der braucht nicht erst vorbeizukommen
der ist in Deinem Kopf
Der wohnt in Deinem Herzen
in Deinem Saft und Blut
und wenn Du einsam bist
er macht Dir Mut



Ma ma Ma ma Mama
gib mir den Glauben zurück
Bitte bitte Mama
gib mir den Glauben zurück
Ich will Liebe
Ich will Glück
Ma ma Ma ma Mama
gib mir den Glauben zurück
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu