Beitragende Benutzer

 
+5
>*MeLsChEn*<
Lyrics hinzugefügt
Ben

Einmalig Lyrics Ben

Abspielen

Ben - Einmalig Songtext

(Zusammen sind wir einmalig)
Einmalig

1.Strophe:
Du bewegst diese Welt,
sind die Schritte auch klein.
Zusammen holen wir die Zukunft ein
Dein Ziel ist mein Weg,
wir gehen voran.
Immer Richtung Freiheit durch die Wand.
Durchbrechen die Regeln und schließen den Kreis,
verbrenn? uns an der Sonne, fühln? uns leicht
Nichts bleibt wie es war,
die Zeichen sind hier.
Du stehst direkt vor mir.

Refrain:
Du bist unübersehbar
Unbeschreiblich, Einzigartig
Zusammen sind wir
Einmalig
Du bist ohne Fehler
Unvergleichlich, fast schon unheimlich
Zusammen sind wir
Einmalig

2.Strophe
Du allein, bist der Anfang
und Rand der Zeit.
Zusammen sprängen wir die Ewigkeit.
Du allein, bist das Licht,
dass die Schatten zerstört.
Wir machen das Leben lebenswert.
Wir sind wie wir sind,
und das macht uns reich.
Keiner wie der andre,
und doch gleich
Wir sind jetzt schon der Morgen,
die Zeichen sind hier.
Ich steh direkt vor dir.

Refrain:
Du bist unübersehbar
Unbeschreiblich, Einzigartig
Zusammen sind wir
Einmalig
Du bist ohne Fehler
Unvergleichlich, fast schon unheimlich
Zusammen sind wir
Einmalig

Zusammen sind wir einmalig
(ohohoh)
Zusammen sind wir einmalig

Wir durchbrechen die Regeln,
und schließen den Kreis.
(einmalig)
Wir sind wie wir sind,
und das macht uns reich.
Wir sind die Ersten, von vielen
Es werden alle Blicke auf uns zielen.
(zusammen sind wir einmalig)

Refrain:
Du bist Unübersehbar
Unbeschreiblich, Einzigartig
Zusammen sind wir
Einmalig
Einmalig yeah yeah
(zusammen sind wir einmalig)
Du bist ohne Fehler
Unvergleichlich, fast schon unheimlich
Zusammen sind wir
Einmalig

Zusammen sind wir einmalig
(ohohoh)
(Zusammen sind wir einmalig)
Unbeschreiblich, Einzigartig
Unvergleichlich, fast schon unheimlich
Einmalig
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu