Volkslieder Album

Sachte rieselt de Schnei Lyrics Volkslieder

Abspielen

Volkslieder - Sachte rieselt de Schnei Songtext

1. Sachte rieselt de Schnei, still un hatt lieg de Sei.
Wiehnachtlich glänzet de Damm, frögge di, Christkind kümmp an.

2. In de Hiärten ist warm, still werd Kummer un Gram.
Surgen de Welt schwiegt nu still,weil et dat Christkind so will.

3. Wanners is hillige Nacht, Engelkes singet so sacht.
Lust're es, wie fein et klingt, wenn‘ se fört Christkindken singt.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu