Static-X
92
Songtexte
47K
Aufrufe
Static-X war eine US-amerikanische Alternative-Metal-Band aus Los Angeles, Kalifornien. Sie wurde 1994 unter dem Namen Deep Blue Dream von Wayne Static und Ken Jay gegründet.

Static-X Biografie

Die Wurzeln von Static-X führen in den mittleren Westen, wo der Sänger/ Gitarrist Wayne Static in Michigan aufgewachsen ist und Schlagzeuger Ken Jay in Illinois. Unabhängig von einander landeten sie in Chicago und trafen sich in einem CD Geschäft, wo Jay arbeitete, und wurden durch den Smashing Pumpkin Sänger Billy Corgan einander vorgestellt.

Static und Jay entschieden sich nach Kalifornien zu gehen und eine Band zu gründen. Kurz nach ihrer Ankunft trafen sie den aus Osaka stammenden Koichi Fukada, der dem Duo betrat und ihr neuer Gitarrist, wie auch Programmierer wurde.

Bassist Tony Campos, der einzige Kalifornier; war das letzt Stück des Puzzles.



Static-X's Musik kombiniert "Agressice Metal" und "Trash" mit Industriellen Tönen/ "Techno Pulse". Nach der Unterzeichnung bei Warner Brothers im Februar 1998, brachten Static-X ein Jahr später das Debüt Album "Wisconsin Death Trip" raus und erreichten damit Gold-Status.

Gitarrist Fukada wurde für das 2001 erschienen Album "Machine" durch Tripp Eisen ersetzt und Schlagzeuger Jay verlies die Band nach dem Album "Shadow Zone" im Jahr 2003.

Und als ob das nicht genug wäre, brachten persönliche Probleme Eisen dazu, die Band 2004 zu verlassen. Static-X war unterbesetzt.



Static versuchte Fukade zu überreden, der Band wieder als Gitarrist und Programmierer beizutreten und Tour-Drummer Nick Oshiro bekam einen "Voll-Zeit-Job".

Im Juni 2005 setzten Static-X ihre Abeit am Album "start a War" fort. "Cannibal" folgte im Jahr 2007.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu