Bordsteinkantengeschichten Album

100 Kilo Lyrics Muff Potter

Abspielen
Teilen

Muff Potter - 100 Kilo Songtext

ein altes schauspiel,
ein katz-und-maus-spiel.
manches wird niemals normal.
und wenn schon traurig,
dann richtig schaurig.
schon das beben ist eine qual

und dann der knall...
geht so das ende?
ein 100 kilo herz schlägt auf mich ein.
das kann's doch nicht gewesen sein.

zwei taube hände,
ein 100 kilo herz und nur ein bein. heut nacht sterb ich für mich allein.

die nerven gehen in rente,
wie ging nochmal geduld?
noch einmal geht's um die wurst.
und wenn schon wenig,
dann viel zu wenig.
was bleibt ist unstillbarer durst,

und dann der knall...
geht so das ende?
ein 100 kilo herz schlägt auf mich ein.
das kann's doch nicht gewesen sein.

zwei taube hände,
ein 100 kilo herz und nur ein bein.
heut nacht sterb ich für mich allein.

langsam wird hier alles umgedreht.
jede reaktion zu spät.
sämtliche fäden längst verloren.
jede idee schon tot geboren.
kein spaß an alten bildern.
ich laß das alles jetzt verwildern.

mit beiden beinen am boden im siebten himmel schweben.
in einem papierschiff um die welt - ich würde alles geben.

geht so das ende?
ein 100 kilo herz schlägt auf mich ein.
das kann's doch nicht gewesen sein.

zwei taube hände, ein 100 kilo herz und nur ein bein.
heut nacht sterb ich für mich allein.
das kann's doch nicht gewesen sein. heut nacht sterb ich für mich allein.
Teile diesen Songtext

Dein Kommetar zum 100 Kilo Songtext

Dein Kommentar
Erklären