Wachgeküsst Album

Wachgeküsst Lyrics Münchener Freiheit

Abspielen

Münchener Freiheit - Wachgeküsst Songtext

Es tut gut, in der kalten Welt
Gefühle zu zeigen
Wenn du jemand hast, der zu Dir hält
Ist es nicht so schwer

Es tut gut, wenn ich bei Dir bin
In Liebe zu schweigen
Jedes Wort wäre ohne Sinn
Augen sagen mehr

Denk dran
Du bist alles für mich
Du hast mich wachgeküsst

Ich will Dich wie Du bist
Ich will Dich heute Nacht
Das was ich will liegt nicht in meiner Macht
Auf eigene Gefahr
Dich mit Haut und Haar, so wie Du bist
Denn Du hast mich wachgeküsst

Es tut gut, wenn der Regen fällt
Durch den Tag zu treiben
Alles tun, was den Tag erhellt
In diesem Augenblick

Denk dran
Du bist alles für mich
Du hast mich wachgeküsst

Ich will Dich wie Du bist
Ich will Dich heute Nacht
Das was ich will liegt nicht in meiner Macht
Auf eigene Gefahr
Dich mit Haut und Haar, so wie Du bist
Denn Du hast mich wachgeküsst

Soweit der Atem reicht
Soweit wir geh?n

Denk dran
Denn Du bist alles für mich
Du hast mich wachgeküsst

(Du) Du hast mich wachgeküsst
(Ich) Ich will dich, wie Du bist
Auf eigene Gefahr, so wie es ist
Denn du hast mich wachgeküsst

Ich will Dich wie Du bist
Ich will Dich heute Nacht
Das was ich will liegt nicht in meiner Macht
Auf eigene Gefahr
Dich mit Haut und Haar, so wie Du bist
Denn Du hast mich wachgeküsst

Ich will Dich wie Du bist
(Du hast mich wachgeküsst)
Ich will Dich heute Nacht
Das was ich will, liegt nicht in meiner Macht
(Ich will Dich wie Du bist)
Auf eigene Gefahr
(Du hast mich wachgeküsst)
Dich mit Haut und Haar, so wie Du bist
(Ich will Dich wie Du bist)
Denn Du hast mich wachgeküsst
Denn Du hast mich wachgeküsst
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu