Münchener Freiheit

Schenk mir eine Nacht Lyrics Münchener Freiheit

Album Umsteiger
Abspielen

Münchener Freiheit - Schenk mir eine Nacht Songtext

Schenk mir eine Nacht mit Dir
Ich habe Dir so viel zu geben
Bleib eine Nacht bei Mir
Ich fühle genau
Es zieht mich eine Macht zu Dir
Ich schenke Dir mein ganzes Leben
Das hab Ich noch Keiner, noch Keiner gesagt

Ich seh Dich an
Du siehst an Mir vorbei
Ich möchte reden,
Doch Mir fällt nichts schlaues ein
Ich würde alles tun,
Damit du einmal lachst.
Was hab' ich nur falsch gemacht ?
In jedem Traum seh ich dein Bild
Und deinem Körper unverhüllt
Aus Sehnsucht
Wird mit einem mal Verlangen
Und aus der Liebe
Ein beklemmmendes Gefühl

Schenk mir eine Nacht...

In dieser Kneipe an der Ecke
warst du oft
Dich hier zu treffen,
Hab ich wohl zu früh gehofft
Ich trinke viel zu viel,
Ich kann mich selber nicht versteh'n
Seh' die Sonne untergeh'n
Doch in Gedanken bist du hier
Was fasziniert mich so an Dir
Aus Sehnsucht
Wird mit einem mal Verlangen
Und aus der Liebe
Ein beklemmendes Gefühl

Schenk mir eine Nacht...
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu