Laith Al-Deen
113
Songtexte
147K
Aufrufe
Laith Sascha Al-Deen ist ein deutscher Popsänger und Musikproduzent.

Laith Al-Deen Biografie

Laith Al-Deen - einer der ersten Künstler, der es schaffte, mit deutschem Pop- und Soulgesang Karriere zu machen und richtige Erfolge zu erzielen. Sein Namen kennt man in ganz Deutschland, und hierauf kann er stolz sein.

Doch was kann man zu der Person Laith Al-Deen noch sagen? Der Sänger wurde am 20. Februar 1972 in Karlsruhe geboren. Seine Mutter ist Deutsche, sein Vater stammt aus dem Irak, was auch den ausländisch klingenden Namen erklärt. Mit vollem Namen heißt der Sänger mit der gefühlvollen Stimmt Laith Sascha Al-Deen. Aufgewachsen ist er zeitweise in den USA, zeitweise aber auch in Mannheim, wo er heute auch noch dauerhaft lebt. Wie viele Künstler hat diese Stadt auch für ihn das gewisse Flair.

Im Jahre 2000 hörte man in Deutschland das erste Mal etwas von Laith. Er veröffentlichte in diesem Jahr auch sein erstes Album mit dem Titel "Ich will nur wissen". Die wohl bekanntesten und einprägsamsten Songs hieraus waren "Bilder von dir" und "Kleine Helden". Sein zweites Album mit dem Titel "Melomanie" erscheinte im darauffolgenden Jahr (2002). Die bekanntesten und schönsten Songs hierauf sind ohne Frage "Dein Lied", "Jetzt, hier, immer" und "Traurig". Sein drittes Album trägt den Namen "Für alle". Die besten Songs dieser Scheibe sind "Alles an dir" und "Höher". Wie viele andere Künstler auch, veröffentlichte er ein Live Album, welches im Jahr 2004 auf dem Markt kam. Im Jahre 2005 erschien "Die Frage wie" als bislang letztes Album. Die Veröffentlichung eines neuen Albums ist für Anfang 2007 geplant.



Laith Al-Deen kann nich nur auf Veröffentlichungen von Alben und Singles zurück blicken, sondern auch auf zahlreiche Preise, Ehrungen und Nominierungen.



Im Jahre 2002 wurde der Sänger für den Comet Preis in der Kategorie "Hip Hop/R´n´B" nominiert, allerdings gefiel dies Laith Al-Deen gar nicht. Er wollte zu diesem Zeitpunkt dagegen protestieren, dass deutschsprachige Popmusik akzeptiert und ernst genommen wird. Im Jahre 2004 nahm der Mannheimer an dem deutschen Vorentscheid zum Grand Prix Eurovision teil, konnte diesen allerdings nicht für sich entscheiden. Natürlich zählen auch auch zahlreiche hohe Platzierungen in den deutschen Single- und Album-Charts zu seinen Erfolgen, auf die er mit Recht stolz sein kann.





QUELLE: WWW.POPLEXIKON.COM
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu