J.G.U.D.Z.S. (Jung Genug Um Drauf Zu Scheissen) Album

Von Montag bis Freitag Lyrics Kay One

Abspielen

Kay One - Von Montag bis Freitag Songtext

Jeden Tag eine andere Stadt
Ich bin platt
Jeden Tag eine andere Stadt
Ich bin platt
und der Snack an der tanke macht dich nicht satt
Ich vermiss meine Fam und das Essen
Fick jedes scheiß Restaurant Mama kocht echt am besten
vor dem Hotel steht ein Shuttel
Ich hoff nur das ich meinen Flug heute es schaffe
Termin in Berlin
und dann direkt nach Beam
wieder vor Tausenden spieln
Mein Mandy am klingeln
Meine Anwälte stressen
Schon wieder nervt mich die Presse
wieder Probleme
Die Medien ficken mein Schädel
Ich hoff das die Jungs alles regeln
Es ist am regnen
Und wir Fahrn schon echt lange
Um mich abzulenken schreib ich Autogramme
Les einpaar briefe von meinen Fans
Wie oft hat mir das schon ein lächeln geschenckt

[Hook]
Es geht vom Montag bis hin zum Freitag
Es geht vom Januar bis zum Dezember
Von Urlaub keine Spur
Ich bin bloß auf tour
Blicke durch mein Hotelfenster
Und wenn ich Nachts nach der Show dann einschlaf
Merk ich mein Leben hat sich verändert
Von Freizeit keine Spur sie tickt die scheiß Uhr
Ich Blick aus meinem Hotelfenster

Ich steig aus dem Bus werd sofort erkannt
Teens kommen angerannt mein Bekanntheitsgrad in Deutschland ist echt krass
Ich hätts niemals gedacht
Das ich einmal in massen Hysteri entfach
Schulklassen an jedem Flughafen
Jugendliche die auf ihren Zug warten
Machen Selfies und stelln die Fotos online
Kids ziehen sich die Songs rein
Ich mach das hier gern
Und ich will ihnen zeigen
Egal wer du bist du kannst alles erreichen
Du musst nur darauf scheißen Wenn Neider meinen du wirst es niemals reißen
Klar dieser Job macht mich müde
Und sehr oft ist es hart
Doch es ist das was ich wollte der junge ohne Abschluss ist heute ein Star

[Hook]
Es geht vom Montag bis hin zum Freitag
Es geht vom Januar bis zum Dezember
Von Urlaub keine Spur
Ich bin bloß auf tour
Blicke durch mein Hotelfenster
Und wenn ich Nachts nach der Show dann einschlaf
Merk ich mein Leben hat sich verändert
Von Freizeit keine Spur sie tickt die scheiß Uhr
Ich Blick aus meinem Hotelfenster

Das ist mein Weg und ich hab ihn mir so ausgesucht
Wollt auf großen Bühnen stehen
Das ist hier war mein Traumberuf
Es war ein großer Fehler
Von den Lehrern
Echt zu denken
Ich würd für meinen Traum nicht Kämpfen)
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu