Das erste Gebot ist die Liebe Album

Wetterleuchten In Den Bergen Lyrics Kastelruther Spatzen

Kastelruther Spatzen - Wetterleuchten In Den Bergen Songtext

Nicht verborgen bleiben Tränen
Die die Mutter heimlich weint
Denn der Vater spricht
Von Trennung
und zwei Kinder gehn allein

Eine Hütte in den Bergen
Ist das Ziel das sie gewählt
Doch im Dunkeln
Und schon müde
Haben sie den Weg verfehlt

REF.: Wetterleuchten in den Bergen
Und zwei Kinder sind in Not
Seh'n voll Angst hinauf zum
Himmel weil Gefahr den beiden Droht
Wetterleuchten in den Bergen
Wo wird Ihre Zuflucht sein?
Niemand kann Sie hier
Bechützen und sie aus
Der Not befrei'n

Eine Ahnung weckt die Mutter
Sie will nach den Kindern Seh'n
Nur ein Brief im leeren Zimmer
Lässt vor Angst sie fast vergeh'n.

Doch das Schicksal
Macht es möglich
Ihre suche hat Erfolg
und die Kinder steh'n am Abgrund
als ganz nah der Donner grollt.

REF.: Wetterleuchten in den Bergen
Und zwei Kinder sind in Not
Seh'n voll Angst hinauf zum
Himmel weil Gefahr den beiden Droht
Wetterleuchten in den Bergen
Wo wird Ihre Zuflucht sein?
Niemand kann Sie hier
Bechützen und sie aus
Der Not befrei'n

Und die Eltern, sie geloben
das es keine Trennung gibt.
Denn sie sehen Angst und Liebe.
Die in Kinderaugen liegt.

REF.: Wetterleuchten in den Bergen
Und zwei Kinder sind in Not
Seh'n voll Angst hinauf zum
Himmel weil Gefahr den beiden Droht
Wetterleuchten in den Bergen
Wo wird Ihre Zuflucht sein?
Niemand kann Sie hier
Bechützen und sie aus
Der Not befrei'n

Nur der Himmel kann bechützen
und aus jeder not befrei'n
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu