Beitragende Benutzer

 
+5
Apoc
Lyrics hinzugefügt
Abspielen

Kastelruther Spatzen - Birken im Sturm Songtext

Kastelruther Spatzen
Birken im Sturm

Wie er die Frau beim Ja-Wort in die Arme nahm
da dachte sie, das kann doch nur der Himmel sein
Doch jedesmal, wenn Leben aus dem Herzen kam
war sie danach ein bißchen mehr allein
Zum Mann, der bald sein Glück nur noch im Wirtshaus fand
sprach sie: Ich lass Dich nicht herein
Dochwo sich Zorn ergiesst, hält keine Türe stand
und die Kinder mußten Zeugen sein

Birken im Sturm - der sterbenden Gefühle
Wie Birken im Sturm - so beugte sich ihr Herz
Wie leicht zerbrechen die kleinen Ästchen
wie Blätter weinen, das sieht man nicht
Doch geht die Liebe, dann kommt ein Engel
und legt die Hände schützend über sie

Vor'm Schlafengeh'n las sie den Kindern Märchen vor
und machte noch ein Kreuz auf ihre Stirn
Dort wo ein Herz im Eis verblühter Liebe fror
da sollten sie die Hoffnung nicht verlier'n
Die Mutter sagte: "Wenn uns Papa nicht mehr mag,
dann bleibt ihr lieber nah bei mir"
Doch Vater's Stimme war so wie ein Donnerschlag
"Die Kinder kommen mit zu mir"

Birken im Sturm - der sterbenden Gefühle
Wie Birken im Sturm - so beugte sich ihr Herz
Wie leicht zerbrechen die kleinen Ästchen
wie Blätter weinen, das sieht man nicht
Doch geht die Liebe, dann kommt ein Engel
und legt die Hände schützend über sie

Heu sind die Kinder groß, ein jedes lacht
doch damals haben sie die Hölle durchgemacht
Junge Birken zart und klein
Lass sie nie im Sturm allein

Birken im Sturm
Birken im Sturm
Birken im Sturm - der sterbenden Gefühle
Wie Birken im Sturm - so beugte sich ihr Herz
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu