Funny van Dannen

Schilddrüsenunterfunktion Lyrics Funny van Dannen

Funny van Dannen - Schilddrüsenunterfunktion Songtext

Ich saß oft in der Schule und fühlte mich völlig schlapp.
Und weil ich selbst nicht denken konnte schrieb ich einfach ab.
Ich war immer so antriebsschwach, als kleiner Junge schon.
Heute weiß ich endlich den Grund: Schilddrüsenunterfunktion.

Schilddrüsenunterfunktion x6

Wenn wir Fußball spielten, musste ich immer ins Tor.
Und meistens war es so, dass meine Mannschaft verlor.
Und soll ich euch mal was sagen? Es war mir scheißegal.
Denn bei Schilddrüsenunterfunktion ist das total normal.

Ich ging in den Musikverein: Ich lernte Klarinette.
Doch nicht so lange wie mein Lehrer das gern gesehen hätte.
Ich machte auch kein Abitur. Ich war kein guter Sohn.
Jetzt wissen wir alle warum: Schilddrüsenunterfunktion.

Schilddrüsenunterfunktion x6

Dann kam die Zeit da hat mich Jesus inspiriert.
Franz von Assisi hat mich zu Lyrik inspiriert.
Ich floh vor dem Alltag in die Welt der Religion.
Ich fühlte Gott in mir, doch es war Schilddrüsenunterfunktion.

Ich kam mit der ganzen Gesellschaft nicht klar, ich fand sie ungerecht.
Ich war für Sozialismus, Anarchie fand' ich auch nicht schlecht.
Ich hatte sogar Sympathien für Umsturz und Revolution.
Und was war es wirklich? Schilddrüsenunterfunktion.

Ich habe geheiratet: Eine sensible Brünette
mit einer tollen Aura. Sie hieß Ulrike-Anette.
Wir durchquerten das Universum mit Tarot und Meditation.
Ich hielt es für Liebe, doch es war Schilddrüsenunterfunktion.

Schilddrüsenunterfunktion x6

Alles war so mühsam. Ich fühlte mich oft so leer.
Nichts ging ohne Probleme. Alles fiel mir so schwer.
Sogar der Sex: Kaum war ich drin, da kam ich auch schon.
Jetzt weiß ich warum: Schilddrüsenunterfunktion.

Und immer die Unzufriedenheit, schlechte Laune und Schmerzen:
Magendrücken, Leistengegend, sogar am Herzen.
Ich dachte an Rinderwahnsinn, an Ganzjahresdepression.
Doch die Blutwerte zeigten: Schilddrüsenunterfunktion.

Jetzt hab' ich Tabletten, die nehm' ich morgens ein:
Bald werde ich so normal wie alle anderen sein.
Dann schreib' ich endlich einen Roman ? den Titel hab' ich schon.
Doch ich verrate ihn nicht: ...

Schilddrüsenunterfunktion x6
Teile diesen Songtext
Erklären