Fettes Brot

Denxu Lyrics Fettes Brot

Abspielen

Fettes Brot - Denxu Songtext

Denkst du vielleicht manchmal an mich?

Denkst du vielleicht manchmal an mich?
Denkst du vielleicht manchmal an mich?
Denkst du vielleicht manchmal an mich?
Denkst du vielleicht manchmal an mich?

Bestimmt hast du jetzt Schluckauf
Weil ich grade an dich denke
Lauf' alleine durch die Nacht und
Schreib' deinen Namen an die Wände
Das mit uns war intensiv, doch
Irgendwann war es zu Ende
Ich frag' mich manchmal, ob nur ich noch
Gedanken dran verschwende
Wir haben füreinander gebrannt, das hätt' was Großes werden könn'n
Wie das Feuer am Strand in den Osterferien (aha)
Ich aus Schenefeld, du aus Halstenbek
Deine Küsse auf Sylt hab'n nach Salz geschmeckt
Kein Geld, aber große Pläne
Als ob die Welt sich nur um uns drehte
Die Tage im Bett und die Abende drauf
Ich denk' an dich, wenn die alten Songs im Radio laufen
Ich spür' im Herzen dieses Zieh'n
Mischung aus Schuld, Sehnsucht und Adrenalin
Und ich krieg' dann diesen wahnsinnigen
Flashback, wie deine Haare riechen
Denk' zurück, was wir an diesen Tag trieben
Und frag' mich wie es heut wär', wär'n wir einfach da geblieben

Denkst du vielleicht manchmal an mich?
Denkst du vielleicht manchmal an mich?
Denkst du vielleicht manchmal an mich?
Denkst du vielleicht manchmal an mich?

Ich hab' gesagt, ich bin verliebt in dich, du hast gesagt
Dass du seit Jahr'n in einer glücklichen Beziehung bist
Und dass du nicht weißt
Was das mit uns ist und hast mich geküsst
Seitdem jeden Tag SMSen, heimliche Treffen, nächtelang sprechen
Ich konnte dich nicht vergessen, aha
Verbotene Küsse in den dunkelsten Ecken
Ich hab' gelebt für die Nächte in der Bar
Die außer uns keiner kannte
Ich habs geliebt, wenn du gesagt hast
Dass dein Herz noch nie so lichterloh brannte
Ich fühlte mich wie auf Drogen
Du hast zuhause gelogen und gehofft, dein Mann merkt es nicht
Und nicht gemerkt, wie das mein Herz zerbricht
Du warst so schön, so gut, ganz anders
Ich war so high, eine Nacht Ende September wars dann vorbei
Du hast gesagt, dass du mit mir nicht einen Tag bereust
Aber einfach nicht mehr weiter weißt
Du gehst kaputt an dem schlechten Gewissen
Und du wirst mich jetzt ein letztes Mal küssen

Denkst du vielleicht manchmal an mich?
Denkst du vielleicht manchmal an mich?
Denkst du vielleicht manchmal an mich?
Denkst du vielleicht manchmal an mich?

Ein Teil des Weges sind wir zusammen gegangen
Doch auch die schönsten Zeiten enden irgendwann
Manchmal frag' ich mich, wo du jetzt bist
Ich denk' an dich und stell' mir vor, du denkst an mich
Niemand weiß, ob wir uns irgendwann
Zufällig irgendwo wiedersehen werden
Doch vielleicht ist das auch ganz egal
Denn klauen kann sie uns keiner, die Tage, die wir hatten

Denkst du vielleicht manchmal an mich?
Denkst du vielleicht manchmal an mich?
Denkst du vielleicht manchmal an mich?
Denkst du vielleicht manchmal an mich?
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu