Faun
100
Songtexte
123K
Aufrufe

Faun Biografie

Oliver Pade, Birgit Muggenthaler und Werner Schwab gründeten die Band im Jahre 1999. Zwar verließ Muggenthaler bereits 2000 die Band wieder, war aber noch auf dem Debütalbum Zaubersprüche zu hören. Niel Mitra ist ein weiterer Gastmusiker gewesen, der später Mitglied der Band wurde. Das zweite Album „Licht“ sorgte für einen großen Popularitätsschub, in der Schwarzen Szene insbesondere gewannen sie viele neue Fans dazu. Die CD erhielt in den Szenezeitschriften Orkus und Zillo exzellente Beurteilungen und in ersterer wurde sie auch Platte des Monats Februar im Jahr 2004. Rüdiger Maul und Niel Mitra sind mit dieser Veröffentlichung außerdem als ständige Bandmitglieder hinzugekommen. Faun gaben im Februar 2008 auf ihrer Homepage bekannt, dass Elisabeth Pawelke die Band verlassen werde, um sich ganz ihrem Gesangsstudium in Basel zu widmen zu können. Sandra Elflein ist gleichzeitig als zukünftiges Mitglied angekündigt worden.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu