Juliane Werding

Juliane Werding Sehnsucht ist unheilbar Lyrics

Übersicht

Sehnsucht ist unheilbar Songtext

als sie in den Spiegel sah
eines morgens, sonderbar
da erkannte
sie sich nicht
dreißig Jahre im Gesicht
ehrlich, doch es paßte nicht
weil ihr Herz erst siebzehn war

sie wollte nie ein ,,Nein" akzeptiern
sie wollte nie die Neugier verlier'n
und noch immer sah sie
sich im Cabrio fahr'n
mit dem Wind im offenen Haar
Sehnsucht ist unheilbar

abends fernseh'n, morgens raus
Nachbarklatsch im Treppenhaus
jede Stunde abgezählt
Einkaufsfahrt im Supermarkt
kochen, bügeln - Tag für Tag
war das wirklich ihre Welt?

sie wollte nie ein ,,Nein" akzeptiern
sie wollte nie die Neugier verlier'n
und noch immer sah sie
sich im Cabrio fahr'n
mit dem Wind im offenen Haar
Sehnsucht ist unheilbar

als er heimkam letzte Nacht
war sein Essen nicht gemacht
und sie stand nicht an die Tür
er hat den leeren Schrank geseh'n
und ohne wirklich zu versteh'n
las er diesen Brief von ihr

ich werde nie ein ,,Nein" akzeptiern
ich möchte nie die Neugier verlier'n
und noch immer seh ich
mich im Cabrio fahr'n
mit dem Wind im offenen Haar
wart nicht auf mich
denn Sehnsucht ist unheilbar
wart nicht auf mich
denn Sehnsucht ist unheilbar
Sehnsucht ist unheilbar
Ist dieser Songtext korrekt?

Teile Deine Gedanken

  1. Dein Kommentar
Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de