Beitragende Benutzer

 
+2
Arike
Lyrics korrigiert

Bobby Songtext

Bobby bekennt sich schuldig bei dem Urteil gegen ihn.
Als sie ihn zum Wagen brachten, blieb er auf einmal steh'n.
Ein kleiner Junge ganz in Blau stand an der Eingangstür.
Er rief: "Geh doch zur Hölle, nur das wünsch' ich dir"!
Denn man hat ihn eingesperrt mit 40 anderen.
Hier kannte jeder Bobby's Tat und meinte, recht sei ihm gescheh'n.
Doch keiner wusste hier worum es ging und wie es kam,
dass obwohl sie sich doch liebten,
er seiner Frau das Leben nahm.
Tage vergeh'n und nichts geschieht, doch jede Nacht singt er das gleiche Lied.
Er singt:"Liebling, ich pass' auf auf dich,
dass dir auch nichts geschieht. Kein Schmerz und auch kein Kummer,
solang es mich hier gibt. Was die Leute reden, das interessiert mich nicht.
Das einzige was weh tut, ist zu leben- ohne dich".
Der kleine Junge ganz in Blau der wurde bald ein Mann
und als er sich verliebte, fing er zu verstehen an,
warum Bobby ihr das Leben nahm.
Dass er sie so geliebt und auch irgendwann erkannt hat,
dass es keine Hoffnung gibt.
In einer alten Zeitung las er dann, wie es geschah.
Mit Tränen in den Augen, las er das was damals war.
Vom Unglück auf der Autobahn, das Leid das Mama traf.
Und von dem Mann der sie im Arme hielt und sie erlöste in den Schlaf
und darum seine Tage hier verbringt und Jahr um Jahr dieses Lied nur singt:

"Liebling, ich pass auf auf dich...

Der Junge parkt den Wagen und läutet an der Tür.
Man führt ihn in einen leeren Raum und sagt: "Warten sie hier".
Und als dann Bobby vor ihm steht, fällt es dem Jungen schwer.
Er vermisst nicht nur die Mutter, nein auch den Vater sehr.
Und als dann die Zwei alleine sind, nimmt er Bobby in den Arm,
wobei er leise singt:

"Daddy ich pass' auf auf dich, dass dir auch nichts geschieht...
Ist dieser Songtext korrekt?
  • Track 7: Allzeit gute Fahrt
  • Track 8: Bobby
  • Track 9: Deine Liebe war so zärtlich

Teile Deine Gedanken

  1. Dein Kommentar
Werde Teil von Golyr!
Kostenlos Anmelden
Erklären
© 2000-2016 www.golyr.de