Seelengeld Album

Mir selber helfen kann ich nicht Lyrics Wolf Biermann

Wolf Biermann - Mir selber helfen kann ich nicht Songtext

Ich leckte manchem Lump die Wunden
Und half schon manchem Mistvieh auf
Tja, wer ins Bett geht mit den Hunden
- der steht mit Flöhen wieder auf
Hab Schweinen Bären aufgebunden
Gott und die Welt - ein Spottgedicht
Ich brachte Tote schon zum Lachen
Und zerrte manchen Wurm ans Licht
Ich kann 'ner Laus wohl Stelzen machen
- mir selber helfen kann ich nicht

Ich schmiss mein bisschen Menschenleben
In Mutlangen vor einen Truck
Der US-Army. Ich bin eben
Auch einer von dem Friedenspack
Alt sah ich aus auf dem Asphalt
Ein angstschweißnasser Knochensack
Wer halt den Kampf wagt mit den Drachen
Der kämpft nicht immer ritterlich
Ich kann 'ner Laus wohl Stelzen machen
- mir selber helfen kann ich nicht

Ich hab schon manchem gut geraten
Und weiß ganz gut: man solls nicht tun!
Rechtzeitig roch ich manchen Braten
Ich brachte einem Suppenhuhn
Das Singen bei, so dass die Tauben
Drauf schwörn, sie hörn 'ne Nachtigall
Mit Liedern mach ich Mut den Schwachen
Auch wo es mir an Mut gebricht
Ich kann 'ner Laus wohl Stelzen machen
- mir selber helfen kann ich nicht

Und kommt ein Freund mit Liebeskummer
Dann sag ich: let it be! lass los!
Krall dich nicht fest, du, sei kein Dummer
Die Erde ist an Wundern groß
Es gibt so wundertolle Kerle
Und wunderbare Weiber auch
Mensch! Eifersucht ist doch zum Lachen
Und lächerlich, wer dran zerbricht!
Ich kann 'ner Laus wohl Stelzen machen
- mir selber helfen kann ich nicht
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu