Werner

Komasong Lyrics Werner

Abspielen

Werner - Komasong Songtext

Früh morgens um zwölf wach ich auss'n Koma auf
- auuf -
Sofort stellt sich die Froge, was ich wohl als nächstes sauf
- sauuf -
Absolute Leere, mir zittern die Hände
denn alle Bestände sind völlich am Ende
und ich auch
- er auuch -
ich auch
- er auuch -
Denn hol ich mir die Kröten ausser Hosentasche
mit'n Kompass zum Kiosk, und zieh ne neue Flasche
und dann leer ich die aus
- auus -
dann leer ich die aus
- auus -
Schon auf'm wech nach Hause merk ich eine Flasche
is nich noch genuch
- genuuch -
Einuhrvierundzwanzig auf Gleis drei
kommt der Entzuch
- Entzuch -
180er Wende, die Leber macht'n Haken
kann nich länger warten, muss schnell zum Kiosk
starten, oh
- ouuch -
oh
- ouuch -
ich hab keine Moneten, die Taschen die sind leer
wo krich ich auf die schnelle nur'n Highermacher her?
sons is alles aus
- auus -
sons is alles aus
- auus -
Bewährungshelfer Krause, der kauft sich grad
ne Tafel Schokolade
- olaade -
Er läd mich ein zur Cola-Light, die alte Sau
kennt wirklich keine Gnade
- Gnnade -
Wir saufen ausser Dose, da fällt ihm ausser Hose
'n grosser blauer Lappen,
den werd ich mir jetzt schnappen
so'n Glück
- so'n Glüück -
mensch so'n Glück
- so'n Glüück -
Bewährungshelfer Krause, mien Jung, wir danken dir
geh ahnungslos nach Hause, ich kauf mir jetzt 10 Bier
und die sauf ich denn aus
- auus -
Ja die sauf ich denn aus
- auus -
und die leerterdann auus, leerterdann auus ...
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu