Beitragende Benutzer

 
+2
Juppi
Lyrics korrigiert
Stefanie Werger

Schwesterherz Lyrics Stefanie Werger

Abspielen

Stefanie Werger - Schwesterherz Songtext

Wos i dir immer scho sog'n mecht
druckt scho lang auf mei G'müat,
i bin nur diesbezüglich saumäßig schlecht,
desweg'n sog i dir's - feig wia I bin - in dem Liad...

Schon als Kind hob i's dir net grod afoch g'mocht,
wanns'd auf'passt host auf mi',
manchmoi hob i di sogoa zum Wana 'brocht
und hob meistens kriagt, wos i wü'.

I woa die herzige Klane, der Liebling der Tanten,
und di ham's erst später bemerkt.
Dei' Herz hot si g'stess'n an Ecken und Kanten
und oft host dir söwa dein Ruck'n g'stärkt.

Und eines Tages woast dann fuat,
woitest wiss'n, wie des Leben anderswo is'.
I woa vawundert, wie weh des tuat -
hob des erstemoi an Menschen vermißt
und des erstemoi woa mir kloa,
wievü du mir eigentlich bist.

Schwesterherz,
mia woan amoi wie Hund und Kotz
und heut host du dein Stolz nu und dei' Sturheit
- und i mein Trotz.
Doch des Wüde wird beschaulich
und mia streit'n nimma vü'
und je öda daß ma wer'n,
umso liaba mog i di.

Später hast auf deine eig'nen Kinder g'schaut
und von meiner Freiheit g'schwärmt.
Du host di nie stromaufwärts schwimma 'traut
und auf amoi host es hamlich g'lernt.

Und irgendwann hab i Karriere g'mocht
und olles hot si' wieder draht um mi'.
Am Anfang hob i goa net d'rüber nochgedocht,
du woast so unauffällig stü'.

Und nie woa do a Spur von Neid,
dafür bist du im Wesen zu bescheiden,
du host di immer ehrlich mit mir g'freut,
kannst mit mir loch'n und kannst mit mir leiden.
A so a wüda Vogl wirst du sicher nie,
doch du bist die Löwin von uns beiden

Schwesterherz..
Teile diesen Songtext
  • 01 I denk no vü zu oft an di
  • 02 Reden wir doch endlich über Sex!
  • 03 Vaterland
  • 04 Die wüde Mona
  • 05 Nur dieses eine Mal
  • 06 Gib net auf!
  • 07 Schwesterherz
  • 08 Ich wünsch Dir was Nettes!
  • 09 Grizzlybären
  • 10 Fantasie
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu