Silbermond

In meiner Erinnerung Lyrics Silbermond

Abspielen

Silbermond - In meiner Erinnerung Songtext

Auf einmal steh' ich hier allein
Hier im März 2003
Und es war viel zu zeitig, es war viel zu zeitig
Und ich hab noch zu dir gesagt
Wie immer: bis zum nächsten Mal
Und es war viel zu zeitig, es war viel zu zeitig
Ich hör' sie sagen: Jetzt hast du's geschafft
Bist jetzt an einem besseren Platz
Meine Ohren verstehen das, doch das Herz sagt es fehlt was

Mit jedem Tag der vergeht lebst du weiter
In meiner Erinnerung
Hab all' die Bilder mit dir gespeichert
In meiner Erinnerung
Alles endlich, alles verglüht
Geht so schnell, eh du dich versiehst
Ich hab dich hier, ich trag dich bei mir
In meiner Erinnerung

Schönen Gruß von deiner kleiner Madam
Aus Frankreich, hier wollten wir hin zusammen
Du hast gesagt ich nehm' dich mit
Wenn du groß genug bist
Jetzt steh ich hier und frage mich,
Würdest du unsre Lieder Feier, wärst du stolz auf mich
Was würdest du sagen, könntest du mich sehen
Sag mir kannst du mich sehen
Verrätst du mir was bleibt, übrig von 'ner Lebenszeit

Mit jedem Tag der vergeht lebst du weiter
In meiner Erinnerung
Hab all' die Bilder mit dir gespeichert
In meiner Erinnerung
Alles endlich, alles verglüht
Geht so schnell, eh du dich versiehst
Ich hab dich hier, ich trag dich bei mir
In meiner Erinnerung

Verrätst du mir was bleibt, übrig von 'ner Lebenszeit
In meiner Erinnerung
Alles endlich, alles verglüht
Geht so schnell, eh du dich versiehst
Ich hab dich hier, ich trag dich bei mir
In meiner Erinnerung
In meiner Erinnerung
In meiner Erinnerung
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu