Raggabund
26
Songtexte
20K
Aufrufe
Raggabund ist eine Münchener Dancehall-Reggae-Band.

Raggabund Biografie

Der Raggabund bezieht Stellung. Mit vereinten Kräften ziehen sie gegen Krieg, Neonazis und Gier zu Felde und machen darauf aufmerksam, dass sich die Menschen - besessen vom Wunsch, geliebt zu werden - in der geschäftigen Hektik des Alltags verlieren. Musikalisch verpackt das Quartett seine Message in Dancehall, Roots-Reggae und Latin-Rhythmen.



Neben dem Produzentenduo Dungee und Sasha, die sich um den Sound kümmern, fungieren die Brüder El Criminal und Don Caramelo als singende und Reime spuckende Aushängeschilder. Sasha und Dungee kommen eher aus dem Trip Hop und firmieren eigentlich unter dem Namen Rumford.



Don Caramelo beginnt seine Musikerlaufenbahn im Hip Hop-Bereich. Bis er 1994 zu Les Babacools wechselt, gehört er den Münchner Rappern von Blumentopf an. El Criminal, der auch unter dem Namen Paco Mendoza auftritt, macht die ersten Gehversuche in der Rockmusik. Sein Glück findet er aber in Reggae und Dancehall. El veröffentlicht einige Singles und Mellow Mark featured ihn auf "Wieso?", einem Track des Albums "Sturm".



Gemeinsam firmieren die Brüder unter dem Namen Caramelo & Criminal. 2004 veröffentlichen sie ein selbstbetiteltes Album, welches das Hamburger Soundsystem Silly Walks Movementproduziert. Die Liste der Künstler, die sie supporten, ist lang - Sean Paul, Shaggy und Gentleman gehören zu den bekanntesten. Live unterstützt sie DJ Lobstarr, der ebenfalls Sänger bei Les Babacools ist.



Im Mai 2006 veröffentlicht der Raggabund sein Debütalbum "Erste Welt", der Songs auf deutsch, spanisch und englisch beinhaltet.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu