Märchen enden gut Album

Sing mir deine Lieder Lyrics Oonagh

Abspielen

Oonagh - Sing mir deine Lieder Songtext

In der kalten Nacht, in der kalten Nacht
Stand ein Fenster auf bei mir
In der kalten Nacht bin ich aufgewacht
Ich vernahm das Lied von dir
Deinen lieb Gesang, deinen zarten Klang
Der mein Herz sogleich berührt
In der kalten Nacht, in der kalten Nacht
Hast du mich verführt

Sing mir deine Lieder
Sing mir deine Lieder
Sing für mich ein Leben lang
Wenn mein Herz auch bricht
Komm und sing für mich
Ach, wie rührt mich dein Gesang
Sing mir deine Lieder
Sing mir deine Lieder
Bis ans Ende unsrer Zeit
Wenn mein Herz auch bricht
Komm und sing für mich
Bis in alle Ewigkeit

Als der Morgen da, als der Morgen da
Ach, wie sehnte mich nach dir
Als der Morgen da und ich einsam war
Wie sehr wünschte ich dich bei mir

Doch es durft nicht sein, denn es trennt uns zwei
Meiner reichen Eltern brauch
Als der Morgen da und ich einsam war
Stahl ich mich hinaus

Sing mir deine Lieder
Aing mir deine Lieder
Sing für mich ein Leben lang
Wenn mein Herz auch bricht
Komm und sing für mich
Ach, wie rührt mich dein Gesang
Sing mir deine Lieder
Sing mir deine Lieder
Bis ans Ende unsrer Zeit
Wenn mein Herz auch bricht
Komm und sing für mich
Bis in alle Ewigkeit

Als der Abend kam, als der Abend kam
Hatten wir uns aufgemacht
Als der Abend kam, nur den Weg entlang
In den Schutz der kalten Nacht
Und so frei wie wir in den Feldern hier
Können nur die Vögel sein
Als der Abend, kam, als der Abend kam
Warst du endlich mein

Sing mir deine Lieder
Sing mir deine Lieder
Sing für mich ein Leben lang
Wenn mein Herz auch bricht
Komm und sing für mich
Ach, wie rührt mich dein Gesang
Sing mir deine Lieder
Sing mir deine Lieder
Bis ans Ende unsrer Zeit
Wenn mein Herz auch bricht
Komm und sing für mich
Bis in alle Ewigkeit

Wenn mein Herz auch bricht
Komm und sing für mich
Bis in alle Ewigkeit
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu