Minas Morgul

Wie's uns gefällt... Lyrics Minas Morgul

Abspielen

Minas Morgul - Wie's uns gefällt... Songtext

Liebe ist was alle wollen, der Gaettin den Tribute zollen,
Das Fleisch in Geilheit zucken lassen, mit offnem Geist die Wut erfassen.
Presst Euch in der Wayber Layber, zerreißt mit Wut die stoerend Kleider!
Spiesst Euch auf die geilen Lanzen, lasst euer Fleisch wild darum tanzen!

Trinken wollt Ihr, immerzu? Ja Bacchus der gibt keine Ruh.
Sauft bis Euch die Kehlen platzen, bis Ihr kotzt auf die Matratzen!
Faesser voll mit Gerstensaft, süsser Met, der Götter Kraft,
Der Wirt macht es wie es uns gefaellt und (doch) die Zeche wird (danach) geprellt!

Fressen, fressen, immer fressen, alles in die Waenste pressen,
Ob Huhn, ob Schwein und Rinderkeule, wer bekommt hier Magenfaeule?
Bringt mehr Fleisch, mehr Leckereien, soll ein Fettwanst uns gedeihen,
Nur heiss und fettig muss es sein, serviert von lecker Maegdelein!

Tobt Euch aus wies euch gefaellt, zu kurz sind wir auf dieser Welt,
Als das wir uns diktieren lassen, wie wir leben wie wir prassen!
Geniesst in vollen Zügen, denn werd ihr einst im Grabe liegen,
Heisst es dann umsonst gelebt und nur nach Pruederei gestrebt!

Ref.
Maennlein:
Wer will hier das geile Fleisch? 3x WIR!
Wo sind denn die wilden Zecher? 3x HIER!
Was bekommt man nie genug? 3x BIER!

Weiblein:
Wie soll ich es Dir besorgen? Wie ein- 3x TIER!

Liebe ist was alle wollen, der Gaettin den Tribute zollen,
Das Fleisch in Geilheit zucken lassen, mit offnem Geist die Wut erfassen.
Trinken wollt Ihr, immerzu? Ja Bacchus der gibt keine Ruh.
Sauft bis Euch die Kehlen platzen, bis Ihr kotzt auf die Matratzen!
Fressen, fressen, immer fressen, alles in die Wänste pressen,
Ob Huhn, ob Schwein und Rinderkeule, wer bekommt hier Magenfaeule?
Tobt Euch aus wies euch gefaellt, zu kurz sind wir auf dieser Welt,
Als das wir uns diktieren lassen, wie wir leben wie wir prassen!
Geniesst in vollen Zuegen, denn werd ihr einst im Grabe liegen,
Heisst es dann umsonst gelebt und nur nach Pruederei gestrebt!

Ref.
Maennlein:
Wer will hier das geile Fleisch? 3x WIR!
Wo sind denn die wilden Zecher? 3x HIER!
Was bekommt man nie genug? 3x BIER!

Weiblein:
Wie soll ich es Dir besorgen? Wie ein- 3x TIER!

Ach Ihr huebschen Maegdelein, stimmet in den Reigen ein,
wir wollen euch nichts Boeses tun, na ja, vielleicht ein wenig schon...

ein klein- kleinwenig schon
F...!
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu