Abspielen

Lolita - Wo die Nordseewellen Songtext

Wo die Nordseewellen spülen an den Strand
wo die gelben Blumen blühn' ins grüne Land
wo die Möwen schreien schrill im Sturmgebraus
da ist meine Heimat, da bin ich zuhaus'
wo die Möwen schreien schrill im Sturmgebraus
da ist meine Heimat, da bin ich zuhaus'!

Well' und Wogen sangen mir mein Wiegenlied
hohe Deiche waren mir das Gott-behüht

merkten auch mein Sehnen und mein heiß Begehr
durch die Welt zu fliegen über Land und Meer
merkten auch mein Sehnen und mein heiß Begehr
durch die Welt zu fliegen über Land und Meer!

Wo hat mir das Leben meine Qual gestillt
und mir das gegeben was mein Herz erfüllt
alles ist ver-schwunden, was mir leid und lieb
hab' das Glück gefunden, doch das Heimweh blieb
alles ist ver-schwunden, was mir leid und lieb
hab' das Glück gefunden, doch das Heimweh blieb!

Heimweh nach dem schönen grünen Marschenland
wo die Nordseewellen spülen an den Strand
wo die Möwen schreien schrill im Sturmgebraus
da ist meine Heimat, da bin ich zuhaus
wo die Möwen schreien schrill im Sturmgebraus
da ist meine Heimat, da bin ich zuhaus!
Teile diesen Songtext
  • 01 Der weiße Mond von Maratonga
  • 02 Wo die Nordseewellen
  • 03 Lili Marlen
  • 04 Erzähl´ mir von zuhaus
  • 05 Die Sterne der Prärie
  • 06 Ein fahrender Spielmann
  • 07 Schwalbenlied
  • 08 Sag beim Abschied leise servus
  • 09 Heimatmelodie
  • 10 Die kleine Stadt will schlafen geh'n
  • 11 Jonny hat Sehnsucht nach Hawaii
  • 12 Nur wer das Heimweh kennt
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu