Knorkator
136
Songtexte
143K
Aufrufe
Knorkator ist eine Rockband aus Berlin. Sie bezeichnet sich selbst als Deutschlands meiste Band der Welt.

Knorkator Biografie

Aus Berlin ist Knorkator eine Rockband. Aus Stumpen (Gesang), Alf Ator (Keyboard) und Buzz Dee (Gitarre) besteht Sie und wurde 1994 gegründet. Seit dem aktuellen Album Das nächste Album aller Zeiten zählen auch Nick Aragua und Tim Buktu nach wechselnder Besetzung zu den festen Band-Mitgliedern. Unter dem Pseudonym High Mud Leader wurde auch ein Album veröffentlicht. Rodrigo González von den Ärzten gilt als Entdecker, der auch ihr erstes Album produzierte. 1997 wurden sie mit The Schlechtst in der Metal-Szene bekannt – vor allem der Titel Böse wurde populär. Die Band erlangte deutschlandweite Bekanntheit, als sie 2000 mit dem Lied Ick wer zun Schwein an der deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest teilnahm. Knorkator befinden sich seit September 2008 auf der Weg nach unten-Tournee, die gleichnamige Doppel-DVD ist seit dem 19. September im Handel.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu