Bläck Fööss

Mer losse d'r Dom in Kölle Lyrics Bläck Fööss

Abspielen

Bläck Fööss - Mer losse d'r Dom in Kölle Songtext

Stell d'r für, de Kreml stünd o'm Ebertplatz,
stell d'r für, de Louvre stünd am Ring.
Do wör für die zwei doch vell ze winnich Platz,
dat wör doch e unvorstellbar Ding.
Am Jürzenich, do wör vielleich et Pentajon,
am Rothus stünd dann die Akropolis.
Do wöss mer över haup nit, wo mer hinjonn sullt,
un daröm es dat eine janz jewess:

Refrain:
Mer losse d'r Dom en Kölle, denn do jehööt hä hin.
Wat sull di dann woanders, dat hätt doch keine Senn.
Mer losse d'r Dom in Kölle, denn do es hä ze huss.
Un op singem ahle Platz, bliev hä och joot en Schuss,
un op singem ahle Platz, bliev hä och joot en Schuss.

Die Ihrestross, die hieß vielleich Sixth Avenue,
oder die Nordsüd-Fahrt Brennerpass.
D'r Mont Klamott, dä heiss op eimol Zuckerhut,
do köm dat Panorama schwer in Brass.
Jetzt froch ich üch, wem domet jeholfe es,
wat nötz die janze Stadtsanierung schon?
Do sull doch leever alles blieve wie et es
un mir behaale uns're schöne Dom.

Refrain
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu