Natürlich! Album

Verboten gut Lyrics Beatrice Egli

Abspielen

Beatrice Egli - Verboten gut Songtext

Pre-Refrain:
Das tut verboten gut
Das geht verboten tief
Das ist heißer als die Hölle
Brandgefährlich, intensiv
Das tut verboten gut

Ich hab schon tausendmal Schluss gemacht
Doch komm nicht los von dir
Wieder treffen wir uns bei Nacht
Dann gehst du fort von mir

Es ist wie ein Vulkan
Den man nicht löschen kann

Das tut verboten gut
Das geht verboten tief
Das ist heißer als die Hölle
Brandgefährlich, intensiv

Das tut verboten gut
Ich will, was ich nicht will
Deine Nähe, deinen Herzschlag
Dein Verlangen, dein Gefühl
Das tut verboten gut (Gut, gut, gut, gut, gut, gut)

Irgendwann komm ich los von dir
Ich gebe noch nicht auf
Doch bis dahin genieß ich dich
Und pfeif ganz einfach drauf

Es ist wie ein Vulkan
Den man nicht löschen kann

Das tut verboten gut
Das geht verboten tief
Das ist heißer als die Hölle
Brandgefährlich, intensiv

Das tut verboten gut
Ich will, was ich nicht will
Deine Nähe, deinen Herzschlag
Dein Verlangen, dein Gefühl
Das tut verboten gut (Gut, gut, gut, gut, gut, gut)

Als hätten wir's geglaubt
Das macht totale Lust und pure Gänsehaut

Das tut verboten gut (Verboten gut)
Das geht verboten tief (Verboten tief)
Das ist heißer als die Hölle
Brandgefährlich, intensiv

Das tut verboten gut
Ich will, was ich nicht will
Deine Nähe, deinen Herzschlag
Dein Verlangen, dein Gefühl
Das tut verboten gut (Gut, gut, gut, gut, gut, gut)

Deine Nähe, deinen Herzschlag
Dein Verlangen, dein Gefühl
Das tut verboten gut
Teile diesen Songtext
  • 01 Terra Australia
  • 02 Le Li La
  • 03 Nächstes Leben, selbe Zeit
  • 04 Natürlich!
  • 05 Lass los
  • 06 In meinem Traum
  • 07 Verboten gut
  • 08 Rock Mis Härz
  • 09 Ja, nein, vielleicht!
  • 10 Auszeit
  • 11 Hopp oder Topp
  • 12 Liebe ist eine Kissenschlacht
  • 13 Zuhaus
  • 14 Happy End
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu