Andreas Gabalier

Die Beichte Lyrics Andreas Gabalier

Abspielen

Andreas Gabalier - Die Beichte Songtext

Die Hintermoser Kattl is a Saupattl gwesen
I hob vuell aber sowas hab I no net gsehn.
Mit 14 hats ma wuin des erste Busserl gebn
Rot bin i gwoarn und ganz verlegn.
I bin a nua a Bua

Reitn sogt man lernt ma aufm oiden Radl
Aber knackig san im Regelfoi die jungen Wadl.
Auf der Wiesn hot mas Lieserl es Herzerl gschenkt
Aber mi hot owai nur der Deifl glenkt.
I bin a nur a Bua

Himmel Vater, Himmel Vater, beichten muass I gehn
Himmel Vater, Himmel Vater, beichten muass I gehn
Was lost Du denn die Engerl auf die Erdn oba gehn?
Himmel Vater, Himmel Vater, beichten muass I gehn
Oans, zwoa Vaterunser schaff I heit no allewei
Ober dann, ober dann, sprich mi von meinen Suenden frei.

Die Heidi is kumma aus dem tiafsten Toil
Aber obi gstieng bin I immer wieder amoi
Die Huettn von der Resi is gstanden am Grad
Um des Herzerle is mir bis heite noch lad
I bin a nur a Bua

Mit der Susi woar des Gspussi glei vorbei
Weil ihr Voter war Hauptmann bei der Polizei
Des Mariandl hob i samt dem Gwandl gliabt.
Ihr Freind hat uns dawischt, hot mi fost dawuergt.
I bin a nur a Bua

Himmel Vater, Himmel Vater, beichten muass I gehn
Himmel Vater, Himmel Vater, beichten muass I gehn
Was lost Du denn die Engerl auf die Erdn oba gehn?
Himmel Vater, Himmel Vater, beichten muass I gehn
Oans, zwoa Vaterunser schaff I heit no allewei
Ober dann, ober dann, sprich mi von meinen Suenden frei.

Mit der Gerti hob I Haensel und Gretel gspuilt
Aber irgendwie hom wir zwei uns im Woid verliabt
Des Hannerl hob I in Brunnen obigwoschn
Ober net lang dann hots mir eine gfloschn.
I bin a nur Bua

Die Unschuld is mi in mei Gsicht einigschriebn
Mei heiligenschein is mir bis heute bliebn.
Vielleicht bin I zu batschert oder einfach nur bled?
Und so hoff I das I irgendwann die Richtige find
I bin ah nur a Bua

Himmel Vater, Himmel Vater, beichten muass I gehn
Himmel Vater, Himmel Vater, beichten muass I gehn
Was lost Du denn die Engerl auf die Erdn oba gehn?
Himmel Vater, Himmel Vater, beichten muass I gehn
Oans, zwoa Vaterunser schaff I heit no allewei
Ober dann, ober dann, sprich mi von meinen Suenden frei.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu