Udo Lindenberg

Udo Lindenberg Cello Lyrics

Über Cello

Dieses Lied beschreibt eine Liebesbeziehung und nutzt das Cello als Methaper. Udo Lindenberg und Clueso singen zu Beginn vom Liebeskummer und von dem Verhalten, wenn man sich verliebt. Anschließend gehen sie auf die glückliche Beziehung ein, die sich im Laufe des Liedes zum Negativen entwickelt. Mit der letzten Strophe "Und heute wohnst du irgendwo und dein Cello steht im Keller, komm pack das Ding doch noch mal aus und spiel so schön wie früher" appelieren sie an die geliebte Frau, erneut eine Beziehung zu versuchen, die an die alten Erinnerung knüpft soll.

Cello Songtext

Getrampt oder mit dem Moped
Oder schwarz mit der Bahn
Immer bin ich dir irgendwie hinterher gefahrn

Nein, damals hab ich kein Konzert von dir versäumt
Und nachts konnte ich nicht schlafen
Oder wenn, dann hab ich von dir geträumt


*Du spieltest Cello
*In jedem Saal in unsrer Gegend 1)
*Ich saß immer in der ersten Reihe
*Und ich fand dich so erregend

*Cello

*Du warst eine Göttin für mich
*Und manchmal sahst du mich an
*Und ich dachte: "Mann oh Mann"
*Und dann war ich wieder völlig fertig


Ja ich war ständig da
Und das hat dich dann überzeugt
Wir wollten immer zusammenbleiben

Und überhaupt das mit dir war so groß
Das kann man gar nicht beschreiben

Und heute wohnst du irgendwo
Und dein Cello steht im Keller
Komm pack das Ding doch noch mal aus
Und spiel so schön wie früher


*Du spieltest Cello.....
Cello Übersetzung

1 Kommentar zu Cello

gay
schwul

Ähnliche Songtexte

Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de