Lukas Hilbert

Lukas Hilbert Mein paradies Lyrics

Übersicht

Mein paradies Songtext

Ich geh' nach Hause, wann ich will,
Und ich trink', so viel ich morgen noch ertragen kann.
Meine Zeit steht niemals still,
Und sie stellt sich nicht zurück und fragt nicht "wann?".
Blau, rot, gold besänftigen hunderttausend Volt,
Fische fliegen über's Meer
Und blubbern nicht, sie hätten es schwer.
All das ist nicht irgendwas, es ist einzig und allein
Mein Paradies...

Autos rauschen vorbei,
Und die Ampeln stehn auf rot, du Idiot.
Keine Ahnung, ich muss wein',
Es ist nicht immer kitschig, lass mich schrein.
Blau, rot, gold besänftigen hunderttausend Volt,
Fische fliegen über's Meer
Und blubbern nicht, sie hätten es schwer.
All das ist nicht irgendwas, es ist einzig und allein
Mein Paradies...
Ist dieser Songtext korrekt?

Ähnliche Songtexte

Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de