Biografie

Dj Bobo hat am 5. Januar 1968 in Kölliken (Schweiz) das Licht der Welt erblickt. Nach seiner 9-jährigen Schulzeit entschied sich er im Jahre 1984 eine Lehre als Bäcker und Konditor zumachen. In der damaligen Zeit des Breakdance und Electric-Boogie spürte René jedoch seine musikalische Ader immer intensiver... Mit seinem akrobatischen Tanzstil gewann er 1987 den Schweizermeistertitel im Showdance. Im Jahre '85 fing er im Jugendhaus Aarau an, als DJ Schallplatten aufzulegen und aus dieser Zeit stammt auch der Name "DJ BoBo" dies war sein "Graffiti Tag" und Spitzname. Schon ein Jahr später belegte er den 2. Platz bei den Schweizer DJ Meisterschaften. Als Profi DJ in der Diskothek Don Paco (1986-89 in Wohlen) und später im Hazyland (1990-91 Luzern) konnte er seinen Interessen nachgehen und viele Erfahrungen sammeln, bis er sich entschloss, eine eigene Maxi-Single zu produzieren.
Die erste Scheibe "I Love You" war geboren (1989). Es folgten erste Bühnenauftritte in diversen Schweizer Diskotheken. Auf die Entstehung der beiden nächsten Singles "Ladies In The House" und "Let's Groove On" (1991) schloss sich eine zweite Club Tour an. Nach diesen ersten Erfolgen in seinem Heimatland kam der internationale Durchbruch mit dem Superhit "Somebody Dance With Me", der alle Erwartungen übertraf: Anfang November 1992 veröffentlicht, war dieser Song in vielen Ländern in denTop 10 und wurde mit goldenen Schallplatten in Deutschland, Schweiz, Oesterreich sowie in Israel, Australien und Schweden gekrönt. Dass DJ BoBo keine Eintagsfliege war, wurde mit seinem zweiten Hit "Keep On Dancing" im Sommer 1993 deutlich: in Finnland die Nr. 1, in zahlreichen anderen Ländern in den Top Ten, in Deutschland Gold mit über (250.000 verkauften Singles). Aus seinem ersten Album "Dance With Me", wurde die Auskopplung "Take Control" in Deutschland vergoldet und erzielte beste Chartpositionen in vielen Ländern.
© 2000-2017 www.golyr.de