Biografie

Daliah Lavi wurde am 12. Oktober 1942 in Shavei Zion, Palästina geboren und ist eine israelische Filmschauspielerin und Sängerin. Ende der 50er-Jahre absolvierte sie nach einigen kleineren Filmrollen in Schweden ihren Wehrdienst in der israelischen Armee. Eine Zeit lang arbeitete sie Später in Israel erfolgreich als Mannequin. Ihre rauchig-markante Stimme wurde gegen Ende ihrer Filmkarriere von einem englischen Schallplattenproduzenten entdeckt. Als der Hamburger Produzent Jimmy Bowien sie bei der deutschen Polydor unter Vertrag nahm, begann ihre außerordentlich erfolgreiche Karriere als Sängerin. Ihre erste veröffentlichte Single im Jahr 1970 wurde ein Hit. Noch im selben Jahr belegte sie Mit der französischen Version beim International Song Festival in Tokio den 13. Platz für Belgien, das Lied wurde auch ins Englische übertragen. Im Jahr 1994 beendete Daliah Lavi ihre Gesangskarriere und lebt seitdem zurückgezogen. Eine neue CD wurde im Oktober 2008 veröffentlicht.
© 2000-2017 www.golyr.de