Zillertaler Schürzenjäger

Manches geht niemals vorüber [feat. Andrea Berg] Lyrics Zillertaler Schürzenjäger

Abspielen

Zillertaler Schürzenjäger - Manches geht niemals vorüber [feat. Andrea Berg] Songtext

Manchmal fällt irgendwo dein Name
und ich fühl' dich zum Greifen nah.
Kann dich ganz tief in mir spüren
so,als wärst du noch immer da.

Als wär die Welt einfach steh'n geblieben
so, als wär nie, nie etwas geschehen.
Wir seh'n noch immer dieselbe Sonne,
dieselben Sterne am Himmel steh'n.

Manches geht niemals vorüber,
man kann nichts dagegen tun.
Manches wird für immer bleiben,
wird niemals sterben,höchstens ruh'n.
Du kannst es tausendmal versuchen,
davon dich zu befrei'n.
Manches wird sich niemals ändern,
wird ein Teil von dir für immer sein.

Längst verheilt geglaubte Wunden,
sie tun noch einmal weh.
Ich kann's noch immer nicht begreifen,
wenn ich alles wieder vor mir seh'.

Und bis wir uns einmal wiederfinden,
irgendwann in einer anderen Zeit
soll dieses Lied dir von uns sagen,
dass unsre Liebe für immer bleibt...
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu