Zillertaler Schürzenjäger

Ein Tag wie ich ihn mag Lyrics Zillertaler Schürzenjäger

Album Damenwahl
Abspielen

Zillertaler Schürzenjäger - Ein Tag wie ich ihn mag Songtext

Ein Tag wie ich ihn mag

Text und Musik:
Johann Mathis/Walter Oberbrandacher/Alfred Eberharter

Vers 1:
Dort in das alte Bauerhaus - wo ich geboren bin,
fahr' ich so gerne jedes Jahr - immer im Sommer hin.
Es ist nicht Urlaub von der Stadt - nein, es bedeutet mehr,
ja diese Gegend und den Ort - lieb' ich zu sehr:

Refrain:
Ja so ein Tag, wie ich ihn mag
voll Glück und Sonnenschein,
auf Bergeshöh'n, im Heimatland
der müsste öfter sein.

Ja so ein Tag, wie ich ihn mag
der dürfte nie vergeh'n
und bleibt's ein Wunsch
so war's doch einmal wunderschön.

Vers 2:
Ja jeder Baum und jeder Strauch - sind mir dort so vertraut,
oft tagelang, ging ich durch's Tal - hab' mir's gern angeschaut.
Eins weiß ich heut' schon ganz genau - einmal da bleib ich dort
und geh' von diesem liebsten Platz - nie wieder fort.

Refrain:
Ja so ein Tag, wie ich ihn mag ..... usw.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu