XIV Dark Centuries

Rauhnaechte Lyrics XIV Dark Centuries

Abspielen

XIV Dark Centuries - Rauhnaechte Songtext

durch raue Nächte ich gegangen
der Ahnen Stimmen wohlig klangen
Hödur nahm uns Sunnas Glanz
Hulda's Atem, Flockentanz
es raunt im Schlafe Mani mir
geh achtsam durch der Welten Tür
vollendet wird der alte Kreis
Beendigung der Seelenreis'
ungewiss des Jahres Lauf
die Nornen spinnen alle Fäden
schicksalhaft für unser Haus
und raunen uns der Götter Segen
ein Heil nach Austri und ein Heil nach Westri
ein Heil nach Sudri und ein Heil nach Nordri
der Hammer Donar's möge uns schützen
so wie im vergang'nen, im kommenden auch
vor Schrecken und Krankheit uns bewahr
im Jul ein Heil aufs kommende Jahr
der Hammer Donar's möge uns schützen
so wie im vergang'nen, im kommenden auch
vor Schrecken und Krankheit uns bewahr
im Jul ein Heil aufs kommende Jahr
ein Heil nach Austri und ein Heil nach Westri
ein Heil nach Sudri und ein Heil nach Nordri
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu