Wort-Ton

Weltenbrand Lyrics Wort-Ton

Abspielen

Wort-Ton - Weltenbrand Songtext

Siehst du die Asche
Die glühend den Boden leckt
Fühlst du den Staub
Siehst du das Leid
Hörst du die Schreie, das Flehen?
Die Blume am Wegesrand
Zertrampelt im Gleichschritt

Weltenbrand
Siehst du die Asche

Unter den Särgen gefallener Söhne
Lodert die Wut, flammt die Trauer
Am Massengrab der Sinnlosigkeit
Flackert die Kerze gegen den schwarzen Wind
Und wovon träumten die Toten
Was hat das kleine Mädchen
Dem Mann mit dem Gewehr getan
Sie töten im Auftrag im Dienste des Friedens
An ihren Schuhen klebt Blut, lebenslang

Während du diesen Song hörst
Herrschen auf diesem unseren Planeten
Über 50 Kriege und bewaffnete Konflikte
Zwischen verschiedenen Völkern, Stämmen und Staaten
Tendenz: Steigend
Während du diesen Song hörst
Weinen Mütter und Väter um ihre toten Kinder
Und Waisen um ihre toten Eltern
Werden Menschen durch den Wahn
Blinder Überzeugungen hingerichtet
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu