Wolf Maahn

Ich bin erregt (Unentwegt) Lyrics Wolf Maahn

Wolf Maahn - Ich bin erregt (Unentwegt) Songtext

Die Zeit ist gekommen, wo man Gefühle nicht mehr zügeln kann
Nach all den großen Worten bin ich schließlich immer noch ein Mann.
Also bitte gestatten sie mir, wenn ich meine Geduld jetzt verlier.

Denn ich bin erregt -unentwegt
Laß mich dich spüren
Denn ich bin erregt - unentwegt
Laß mich dich spüren, mich dich spüren
Wir haben nichts zu verlieren.

Du hast 1000 Geheimnisse, die du deinen Männern zu entdecken gibst.
Jede Kleinigkeit deines Körpers ist magisch und sagt mir wer du bist.
Gib dich langsam Stück für Stück
Diese Stunde kommt nie mehr zurück.

Oh ich bin erregt -unentwegt
Laß mich dich spüren
Denn ich bin erregt - unentwegt
Laß mich dich spüren, mich dich spüren
Wir haben nichts zu verlieren.

Also bitte gestattest du mir, wenn ich meine Geduld jetzt verlier.

Denn ich bin erregt ?unentwegt....
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu