Wilco
240
Songtexte
58K
Aufrufe

Wilco Biografie

Von Mitgliedern der aufgelösten Band Uncle Tupelo wurde im Jahr 1994 Wilco gegründet. Noch sehr stark sind die ersten Alben A. M. und Being There countryesk-folkigen Klangen orientiert und sind von melancholischen Balladen geprägt. Weniger Country-Elemente als die Vorgänger enthält das dritte Album Summerteeth, hat aber noch den bis dato typischen Wilco-Sound. Das experimentellere, mit elektronischen Klängen und Samples aufgearbeitete Album Yankee Hotel Foxtrot aus dem Jahre 2002 stellte eine Zäsur dar. Das Album erreichte Platz 12 der US-amerikanischen Albumcharts und machte Wilco nach den ersten, vornehmlich von den Kritikern gefeierten Alben, auch über die USA hinaus bekannt.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu