Vasco Rossi
224
Songtexte
Vasco Rossi ist ein italienischer Sänger, Liedermacher und Radiomoderator.

Vasco Rossi Biografie

Der italienische Sänger, Liedermacher und Radiomoderator Vasco Rossi ist am 7. Februar 1952 in Zocca, Italien geboren worden und zählt als einer der erfolgreichsten italienischen Musiker der Gegenwart und wird vor allem von Jugendlichen als Blasco verehrt. 1972, während der studentischen Unruhen interessierte Rossi sich sehr für Theater. Er eröffnete die Diskothek „Punto Club“, in der er auch als Diskjockey tätig war. Mit seinen Freunden Maurizio Solieri und Massimo Riva gründete Rossi zeitgleich das erste freie Radio Italiens Punto Radio, welches noch heute sendet. Vasco Rossi veröffentlichte, motiviert durch Gaetano Curreri, 1977 seine erste Single „Jenny è pazza / Silvia“, der 1978 das erste Album „Ma cosa vuoi che sia una canzone“ folgte. Deutlich nahm Vasco Rossis Popularität schon mit seinem dritten Album „Colpa d'Alfredo“ von 1980 in Italien zu, vor allem als er im staatlichen Fernsehen Rai mit seinem Auftritt und der Präsentation des Titels „Sensazioni“ einen kleinen Skandal provozierte.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu