Ute Freudenberg

Noel - Das Lied lebt noch in mir Lyrics Ute Freudenberg

Abspielen

Ute Freudenberg - Noel - Das Lied lebt noch in mir Songtext

Vor langer Zeit an schönen Kindertagen
klang einst ein Lied durch das Dunkel der Nacht.
Ich war noch klein und ich hörte, wie sie sagten:
Papa Noel hätt' das Lied uns gebracht.

Und hint'm Fenster stand ich auf den Zehen.
Ich wollte groß sein, um ihn einmal zu spür'n.
Da - ein Gesicht. Mama, ich kann ihn sehen.

Noel, Noel - er ist da!
Und ganz viel Licht.
Noel, Noel - Noel dich vergess' ich nicht.

Vor langer Zeit an schönen Kindertagen
klang dieses Lied in die Stille hinein.
Worte so warm, von Zärtlichkeit getragen,
als könnte Weihnachten schöner nicht sein.

Bis heute blieb das Bild in meinen Träumen.
Geborgenheit durch eine Melodie.
Fern - sein Gesicht.
Doch spür' ich nach all den Jahren:

Noel, Noel - du bist da!
Für immer hier.
Noel, Noel - das Lied lebt noch in mir.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu